Zurück Zurück

Gesetz zur Förderung der Digitalen Transformation

Die Regierung hat die Botschaft für den Erlass eines Gesetzes zur Förderung der digitalen Transformation in Graubünden zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Das neue, befristete Gesetz enthält die nötigen Bestimmungen zur Bildung eines Rahmenverpflichtungskredits von 40 Millionen Franken und regelt die Grundsätze zur Verwendung des Kredits, um die digitale Transformation im Kanton Graubünden zu fördern. Dazu soll auch ein Fachgremium eingerichtet werden, das mit verschiedenen Aufgaben betraut wird.
Die ITG hat zum Gesetzt der digitalen Transformation Stellung genommen.
Vernehmlassung Digitale Transformation