Interessengemeinschaft Tourismus Graubünden

Tourismus in GR

Volkswirtschaft

Gemäss zwei Studien der HTW Chur (2004 und 2008) wird in Graubünden direkt und indirekt jeder dritte Franken mit dem Tourismus erwirtschaftet – in stark touristischen Regionen wie dem Oberengadin oder dem Schanfigg beträgt die Abhängigkeit der regionalen Wirtschaft vom Tourismus sogar gegen 70%.

17% aller marktwirtschaftlichen Bündner Unternehmen werden dem Gastgewerbe zugeordnet – in der Schweiz beträgt der Anteil weniger als 7%.

Annähernd 15% aller Arbeitsplätze in Graubünden befinden sich im Gastgewerbe - in der Schweiz beträgt der Anteil 5.5%. 8.8% der gesamten Wertschöpfung Graubündens (= kantonales Bruttoinlandprodukt) wurde 2008 im Gastgewerbe erwirtschaftet – im schweizerischen Vergleich ein Spitzenwert.

Website by deep AG